aufwölken


aufwölken
auf|wöl|ken

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aufwölken — auf|wöl|ken <sw. V.; ist (geh.): wie eine Wolke in die Höhe fliegen, nach oben gelangen: Hunderte von Sperlingen ..., die ... aufwölkten (Grass, Blechtrommel 668); Rauschend lief heißes Wasser in die Badewanne, und der Dampf wölkte auf… …   Universal-Lexikon

  • aufsteigen — 1. aufsitzen, besteigen, sich hinaufschwingen, sich hochschwingen, sich schwingen, steigen; (ugs.): klettern. 2. besteigen, emporsteigen, erklettern, ersteigen, heraufsteigen, hinaufgehen, hinaufklettern, hinaufsteigen, hochsteigen, klettern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • auffliegen — 1. aufflattern, aufrauschen, sich aufschwingen, aufsteigen, sich erheben, hochfliegen, hochsteigen, in die Höhe fliegen/steigen, nach oben fliegen; (geh.): aufstieben, aufwölken, emporfliegen, emporstieben; (Jägerspr.): aufstehen; (Jagdw.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufschwingen — sich aufschwingen 1. aufflattern, auffliegen, aufrauschen, aufsteigen, sich erheben, hochfliegen, hochsteigen, in die Höhe fliegen/steigen, sich in die Höhe schwingen, nach oben fliegen; (geh.): aufstieben, aufwölken, emporfliegen, emporstieben;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erheben — 1. a) anheben, emporstrecken, [hoch]heben, in die Höhe heben; (geh.): emporrecken. b) aufheitern, aufrichten, erfreuen, erheitern, stärken; (geh.): erbauen. 2. adeln, auszeichnen, einen höheren Rang geben/verleihen, erhöhen, heben. 3. a)… …   Das Wörterbuch der Synonyme